Scheiß Leben, gut erzählt

Olli Schulz ist zurück!
War er je weg? Zuletzt kannte man ihn eher aus Podcast, Funk und Fernsehen. Immer mit großer Klappe, immer ehrlich, immer echt.
Die Überleitung, dass sein neues Album genauso ist, bemühe ich hier aber nicht. Ich konnte die Songs mit Rapper Ali As schwer greifen und ja, mir haben frühere Alben auch schon besser gefallen. An „SOS Save Olli Schulz“ reicht „Scheiß Leben, gut erzählt“ nicht heran.
Aber welche Platte tut das schon?
Trotzdem überzeugt die neue Scheibe. Olli ist musikalisch stark und zeigt in seinen Texten, dass er ein relevanter Denker ist, der kein Influencer sein will und einfach Spaß daran hat, ab und zu die Leute vor den Kopf zu stoßen. Man findet für ihn nur schwer eine passende Schublade. Genauso ist seine neue Platte. Mit Liebe zum Detail, unaufgeregt und überall typisch Olli Schulz.
Reinhören lohnt sich,
nicht nur beim Autofahren.

2018-02-09T17:44:59+00:00