019 Meseberger Nächte

Betriebsausflüge sind lustig, gut fürs Klima und eine tolle Abwechslung zum stressigen Alltag. Wenn man allerdings die Bundesregierung ist und nach ewigen Sondierungen und Koalitionsverhandlung erstmal nach Brandenburg fährt um zu besprechen, was man jetzt eigentlich machen will, dann ist das etwas anderes.

Wir betrachten die Ereignisse rund um die Klausurtagung auf Schloss Meseberg und geben nochmal einen Einblick in das Who is Who der neuen Regierungsmannschaft.

Meseberger Nächte sind bekanntlich lang. Bei Wein und Gesang bis in die frühen Morgenstunden kommt man sich näher und lernt die kleinen Besonderheiten des Anderen richtig zu schätzen.

Seid mit uns dabei – Auf nach Meseberg!

Das besprochene Gruppenbild findet ihr hier:

http://www.spiegel.de/fotostrecke/groko-klausur-auf-schloss-meseberg-fotostrecke-159902.html

 

Credits:

Die Musik die ihr im Intro zu hören bekommt ist der Track „Power“ von Assimilation, erschienen auf dem Album „Prototype“. Das Stück steht unter einer Creative Common Lizenz (cc-by 4.0).

Unser Outro ist das Stück „No-End Ave“ vom Künstler Jahzzar, erschienen auf dem Album „Tumling Dices like old-man’s wishes“. Das Stück steht unter einer Creative Common Lizenz (cc-by-sa 4.0).

 

 

Downloaden könnt ihr die Tracks und Alben unter http://www.freemusicarchive.org/music/Assimilation/ bzw. http://www.freemusicarchive.org/music/Jahzzar/

 

2018-04-13T22:00:49+00:00